normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Drucken
 

Gebrauchsartikel aus Plastik bitte nicht in die Gelbe Tonne werfen!

27.07.2017

Gebrauchsartikel aus Plastik bitte nicht in die Gelbe Tonne werfen!

In die Gelbe Tonne gehören ausschließlich restentleerte Verpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundstoff (wie z.B. Becher, Folien, Styropor, Alufolien, Dosen, Getränkekartons). Dabei ist es unerheblich ob der grüne Punkt oder ein anderes Symbol auf der Verpackung abgebildet ist. Diese Verpackungen werden kostenlos über die Gelbe Tonne entsorgt.

Gebrauchsartikel aus Plastik wie z.B. Plastikschüsseln, Polster, Eimer oder Spielzeug aus Plastik dürfen nicht in die Gelbe Tonne geworfen werden sondern gehören in die Restmülltonne.

Die Entsorgungsfirma Remondis wird künftig stichprobenartig Gelbe Tonnen kontrollieren. Falsch befüllte Gelbe Tonnen werden nicht mehr geleert. Diese werden mit einem Aufkleber versehen und müssen nachsortiert werden.

Auch in die Sacksammlungen auf den Recyclinghöfen dürfen nur Verpackungen eingeworfen werden. Plastikgegenstände wie z.B. Gartenstühle, Kleiderbügel, Balkonkästen, Sitzkissen, Plastikwannen etc. gehören in den Sperrmüll.