normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Drucken
 

Energie und Klimaschutz

Am 16.03.2016 findet in der Berufsschule Dachau ein kostenloser Infoabend zum Thema Wärmepumpen und Solartechnik für alle Bürgerinnen und Bürger statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Plakat_Infoveranstaltung.

 

 

Eine Aktion in Zusammenarbeit der Gemeinde Vierkirchen, des Freien EnergieForums und des Regionalentwicklungsvereins Dachau AGIL e.V.

 

           Wappen     freies Energieforum    Dachau Agil  

Um auch nachfolgenden Generationen ein lebenswertes Umfeld bieten zu können, hat sich die Gemeinde Vierkirchen im Rahmen des Leitbilds Vierkirchen im 21. Jahrhundert für die „Erhaltung und Fortentwicklung einer umweltverträglichen, wirtschaftlichen und sozialen Lebensgrundlage“ ausgesprochen. Im Bereich Energiewende und Klimaschutz ist sich die Gemeinde ihrer Verantwortung bewusst und will aktiv dazu beitragen, den Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase vor Ort zu minimieren. Eine Vielzahl von Maßnahmen und Aktivitäten hin zu einem geringeren Energieverbrauch, mehr Energieeffizient und dem Ausbau von erneuerbaren Energien sind bereits verwirklicht:

  • Energieberatung: Regelmäßig bietet die Gemeinde eine kostenlose Energiesprechstunde an.
  • Energiekostenmessgeräte: Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Vierkirchen können kostenlos Energiekostenmessgeräte ausleihen, um in ihrem Haushalt „große Stromfresser“ aufzuspüren und gezielt Energie einzusparen.
  • Elektromobilität: In der Gemeindeverwaltung Vierkirchen gibt es ein Pedelec, das sich die Bürgerinnen und Bürger kostenfrei ausleihen können. Informationen zum Verleih des Pedelecs - Erneuerbare Energieproduktion: In der Gemeinde Vierkirchen werden derzeit mittels Sonnenenergie und Biomasse rund 19.254 MWh / Jahr erzeugt. 
  • Energiebericht der kommunalen Liegenschaften: Um seine Energieverbräuche besser einschätzen zu können und ggf. zu optimieren erarbeitet die Gemeinde derzeit einen Energiebericht. Hierin werden die Energieverbräuche für Strom und Wärme der kommunalen Liegenschaften erfasst.
  • Klimaschutzkonzept: In Kooperation mit den Gemeinden Petershausen und Haimhausen plant die Gemeinde Vierkirchen, ein integriertes Klimaschutzkonzept zu erstellen. Im Herbst 2014 soll mit der Konzepterstellung begonnen werden. Bürgerinnen und Bürger können hier ihre Ideen und Anregungen hin zu einer klimaneutralen Gemeinde einbringen.

 

Um das „Generationen-Projekt Energiewende“ zum Erfolg zu führen, ist die Mitarbeit jedes Einzelnen erforderlich. Werden auch Sie Teil dieses Projekts!